Traditionelles Treffen an der Gabelsbergereiche am 05.07.2019

Liebe Schriftfreundinnen und Schriftfreunde,

am Freitag, 5. Juli 2019, wollen wir uns wieder an der Gabelsbergereiche auf dem Felsberg im Odenwald treffen. Treffpunkt ist um 18:00 Uhr auf dem Parkplatz am Ohlyturm.

Wie bereits besprochen, werden wir anschließend (ca. 18:30 Uhr/18:45 Uhr) im direkt benachbarten afrikanischen Restaurant „Ada’s Buka“ einkehren. Einzelheiten zum Restaurant und Programm siehe Homepage (mit Video): www.adas-buka.de.

Einlass ist ab 18:30 Uhr, das Buffet ist ab 19:30 Uhr geöffnet, und das Livekonzert beginnt um 20:30 Uhr. Das Buffet kostet einschließlich Begrüßungssekt 29,50 €, weitere Getränke sind zusätzlich zu bezahlen.

Diese afrikanischen Abende finden jeweils am 1. Freitag eines Monats statt und sind regelmäßig ausgebucht. Ich habe heute mit der Inhaberin, einer nigerianischen Prinzessin, telefoniert und auf Verdacht 15 Plätze reservieren lassen. Natürlich können wir sie nicht „hängen lassen“, und ich habe ihr versprochen bis Ende April die 15 Plätze nochmals zu bestätigen oder auch zu korrigieren.

Bitte geben Sie diese Information an Ihre Vereinsmitglieder bzw. die anderen Verbandsvereine weiter.

Ich bitte um definitive Zusagen an mich (HIER) bis zum 30.04.2019. Nach Rücksprache mit der Prinzessin ist natürlich, z. B. bei Krankheit, auch eine kurzfristige Abmeldung 2 Tage vor dem Veranstaltungstag möglich, so wie ggf. auch eine zusätzliche Anmeldung.

Herzliche Grüße

Michael Raub

Herzlichen Dank an „HELFEN-VERBINDET e.V.“!

Wir danken dem HELFEN-VERBINDET e.V. aus Hamburg herzlich für die freundliche Spende einer Ausgabe des „Stenofreund“ (DDR). Die Ausgabe „Heft 9, 2. Jahrgang, September 1951“ fehlte noch in unserer Stenografischen Sammlung. Somit ist der Jahrgang 1951 nun fast komplett. Es fehlen nur noch die Hefte 10 und 11 dieses Jahrgangs.

Wir wünschen dem Verein HELFEN-VERBINDET e.V. erfolgreiche Arbeit!

Günther Krumm 85 Jahre

Liebe Mitglieder,

unser hochverdienter Ehrenvorsitzender Günther Krumm feierte am 9. November seinen 85. Geburtstag. Einige Stenografen unseres Vereins feierten mit ihm. Wir gratulieren ihm noch einmal sehr herzlich und wünschen ihm weiterhin alles Gute und beste Gesundheit!

Uli Krippner und ich hielten jeweils eine Ansprache.

Viele Grüße

STENOGRAFENVEREIN 1897 LANGEN E. V.

Regine Daneke
1. Vorsitzende

Wir trauern um unser langjähriges Ehrenmitglied Hiltrud Runkel

Wir trauern um unser langjähriges Ehrenmitglied Hiltrud Runkel.

Mit großer Betroffenheit haben wir vom Tode unseres Ehrenmitgliedes Hiltrud Runkel erfahren. Frau Runkel verstarb am 12. Juli 2018 im Alter von 80 Jahren nach langer, schwerer und mit großer Geduld ertragener Krankheit.

Sie erlernte 1950 in unserem Stenografenverein die Kurzschrift und war seit dem 11.04.1951 Mitglied unseres Vereins, also über 67 Jahre lang, und gehörte von 1974 bis 1975 dem Vorstand als 2. Schriftführerin an. Damit war sie erst das 4. weibliche Vorstandsmitglied überhaupt. Von 1976 bis 1985 war sie 1. Schriftführerin und
verfasste unzählige akkurat geschriebene Briefe für den Vorstand. Daneben nahm sie erfolgreich an vielen Leistungsschreiben teil.

Im Jahre 1984 wurde sie zum Ehrenmitglied unseres Vereins ernannt.

Für 50-jährige Mitgliedschaft erhielt sie 2001 den Ehrenbrief des Deutschen Stenografenbundes mit Goldener Nadel.

Wir werden uns immer gern an sie erinnern. Wir fühlen mit ihrer Familie, besonders mit unseren Vereinsmitgliedern Irmgard Krumm geb. Runkel und Günther Krumm.

„Generalprobe“ für Vereinswettschreiben und Südhess. Meisterschaften

Wichtige Information: Am 29.05. ist „Generalprobe“ (der Disziplin Tastaturschreiben: 30-Minuten-Schnellschreiben bzw. 10 Minuten für Anfänger, Textbearbeitung und -gestaltung, d.h. Autorenkorrektur, und Formbrief) für das am 12.06 und 19.06. durchzuführende Vereinswettschreiben plus Südhessische Meisterschaften! Diese Generalprobe findet dieses Jahr also im „Dienstags-Training“ statt und nicht an einem Wochenend-Termin!.

Viele Grüße

Regine Daneke