Stenografenverein Langen lädt zur Jahreshauptversammlung

Pressemitteilung Nr. 7/2020

Am Sonntag, 15. März 2020, um 15:30 Uhr findet die diesjährige Jahreshauptversammlung des Langener Stenografenvereins im Tagungsraum 1 der Neuen Stadthalle Langen statt.

Der Vorstand lädt die Mitglieder des Vereins bereits um 15:00 zum Kaffeetrinken ein, und nach Ende der Versammlung ab ca. 18:00 Uhr sind Plätze für ein gemeinsames Abendessen im Restaurant „Himmel und Erde“ in der Stadthalle reserviert.

Auf der Tagesordnung stehen die Tätigkeitsberichte über die Vorstandsarbeit, den Unterricht und die Wettschreiben sowie der Bericht der Kassenprüfer. Auch sollen die für das Jahr 2020 geplanten Aktivitäten vorgestellt werden. Wie in den Vorjahren gibt es eine Foto-Präsentation mit den schönsten Bildern der Ereignisse im Jahre 2019.

Die Vorsitzende der Langener Stenografen, Regine Daneke, bittet die Mitglieder des Vereins um zahlreiche Teilnahme an der Versammlung.

Mitglieder, die eine Fahrgelegenheit zum Tagungsort oder zurück benötigen, können sich unter 0178 2925468 beim Vorstand melden.

Einstieg in die digitale Fotografie und Bildbearbeitung

Pressemitteilung Nr. 6/2020

VHS und Stenografenverein bieten Kurs zur Software „GIMP“ an

„Richten Sie sich Ihr persönliches Fotostudio auf dem Computer ein!“ wirbt Regine Daneke, 1. Vorsitzende des Langener Stenografenvereins, und erläutert weiter: „In diesem Kurs werden Sie mit den Möglichkeiten der digitalen Fotografie und der Bildbearbeitung am Computer vertraut gemacht. Mit dem kostenlosen Programm GIMP 2.10 finden Sie hervorragend den Einstieg in das kreative Gestalten von Digitalfotos.“

Der Kurs vermittelt folgende Kenntnisse: GIMP 2.10 installieren und Anwendungstechniken erlernen, Farbwerte und Belichtungen optimieren, Objekte freistellen und entsprechend neu montieren, Bilder nachschärfen oder weichzeichnen, Porträts durch Retusche attraktiver machen, Ebenen und Ebenenmasken erfolgreich anwenden.

Grundlegende Computer- und Windows-Kenntnisse sollten vorhanden sein.

Der Kurs findet statt freitags am 6., 13. und 20. März 2020, jeweils von 18:30 bis 21:30 Uhr. Unterrichtet wird in Langen im Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Straße 27, Raum 20/21.

Die Kursgebühr beträgt einschließlich Lehrmaterial 69,90 Euro.

Die Anmeldung erfolgt bei der Geschäftsstelle der VHS Langen im Kulturhaus, per E-Mail an vhs@langen.de oder im Internet auf www.vhs-langen.de.

Das Wichtigste rund ums Schreiben

Pressemitteilung Nr. 5/2020

Stenografenverein bietet Kompaktkurs an

Am Dienstag, 3. März, bietet der Langener Stenografenverein einen Kompaktkurs zum Thema „Das Allerwichtigste rund ums Schreiben im Schnelldurchgang“ an.

Vermittelt wird dabei Basiswissen bzgl. der wichtigsten DIN-Regeln für Briefe, E-Mails und alle sonstigen Schriftstücke, z. B. für das Schreiben von Adressen, Zahlen, Daten, Abkürzungen und Straßennamen und die Verwendung von (Sonder-)Zeichen. Dazu gibt es einen kurzen Streifzug durch die neue Rechtschreibung, Tipps zur Dudenbenutzung und die Besprechung von typischen Fehlern bei Rechtschreibung, Kommasetzung und Grammatik.

Nach den Worten von Regine Daneke, 1. Vorsitzende des Stenografenvereins, die das Seminar auch selbst leitet, geht es „1 x kreuz und quer durch den Normengarten“. Außerdem möchte sie auf die häufig gestellte Frage eingehen: „Braucht man heute noch die Stenografie?“

Der Kurs findet statt am Dienstag, 3. März 2020, von 19:00 bis 21:15 Uhr in Langen im Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Str. 27, im Raum 21.

Die Teilnahmegebühr beträgt 30,00 Euro, für Mitglieder eines Stenografenvereins und Arbeitsuchende 25,00 Euro.

Anmeldungen für den Kurs nimmt der Verein hier entgegen.

Kommas setzen – aber richtig!

Pressemitteilung Nr. 4/2020

Stenografenverein bietet Seminar zur Kommasetzung

„Haben Sie Probleme mit dem Komma? Setzen Sie die Kommas schon immer nach Gefühl?“, fragt Regine Daneke, Vorsitzende des Langener Stenografenvereins, und zeigt auch gleich die Lösung des Problems: „Dagegen haben wir etwas. Alle, die Verantwortung für ihre Korrespondenz tragen, brauchen gründliche Kenntnisse, wie sie unser vierstündiges Komma-Seminar vermittelt.“

Referent ist der Lektor, Schulbuchautor und Deutsch-Experte Klaus-Wilfried Schwichtenberg, der es immer wieder versteht, den Teilnehmenden die scheinbar trockenen Lerninhalte anschaulich und humorvoll zu erläutern.

Vermittelt werden die notwendigen Kenntnisse in der Kommasetzung nach neuer deutscher Rechtschreibung, aber auch die unverändert weiter geltenden Komma-Regeln.

Unterrichtet wird im Kulturhaus Altes Amtsgericht, Raum 21, am Samstag, 22. Februar 2020, von 14:00 bis 18:00 Uhr.

Die Seminargebühr beträgt 50 Euro, sie ermäßigt sich für Mitglieder eines Stenografenvereins und für Arbeitsuchende auf 40 Euro.

Anmeldungen für den Kurs nimmt der Verein hier entgegen.

Sütterlin und deutsche Kurrentschrift schreiben und lesen lernen

Pressemitteilung Nr. 3/2020

Stenografenverein bietet zwei Wochenendkurse an

Bis Mitte des vorigen Jahrhunderts wurde in Deutschland neben der normalen lateinischen Schreibschrift eine weitere Schreibschrift – die sogenannte „deutsche Kurrentschrift“ – gepflegt. Während sie heute im Alltag nicht mehr zu finden ist, so taucht sie doch in alten Briefen, Poesiealben oder handgeschriebenen Kochrezepten immer wieder auf. Für viele ist diese besondere Schrift sehr schön anzuschauen, doch sie flüssig zu lesen, ist meist schwierig.

In einem Wochenendkurs bietet der Langener Stenografenverein nun die Möglichkeit an, das Lesen und Schreiben von Sütterlin und deutscher Kurrentschrift zu erlernen, wobei man als Sütterlin eine spezielle Schriftform der deutschen Kurrentschrift bezeichnet, welche maßgeblich für den Schulunterricht gedacht war und sich durch bestimmte Merkmale auszeichnet. Dies und weitere interessante Hintergründe werden ebenfalls vermittelt.

Nach dem Erlernen der Grundlagen wird an Originaltexten die Lesefähigkeit trainiert. Nach dem Kurs sollten die Teilnehmer in der Lage sein, eigene Texte in Sütterlin zu verfassen, und darüber hinaus wissen, wie sie an die Entschlüsselung alter Texte herangehen müssen. Die Kursteilnehmer sind herzlich eingeladen, eigene Dokumente, Briefe, Tagebücher und ähnliches als Anschauungsobjekte mitzubringen.

Der Kurs findet statt am Samstag, 15., und Sonntag, 16. Februar 2020, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr im Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Straße 27, Raum 20/21. Die Kursgebühr beträgt einschließlich Lehrmaterial 75 Euro, für Mitglieder eines Stenografenvereins und Arbeitsuchende 65 Euro. Der Kurs wird am 16. und 17. Mai 2020 noch einmal in gleicher Form angeboten.

Anmeldungen für den Kurs nimmt der Verein hier entgegen.

Weihnachtswanderung der Langener Stenografen

Pressemitteilung Nr. 41/2019

Der Langener Stenografenverein lädt die Vereinsmitglieder und ihre Familien sowie alle Freunde des Vereins herzlich zur traditionellen Weihnachtswanderung ein, die diesmal wieder am 4. Advent stattfindet.

Treffpunkt ist am Sonntag, 22.12.2019, um 14:00 Uhr wie im Vorjahr auf dem Parkplatz der Gaststätte Waldhaus Hotz, Außerhalb 25/Koberstädter Str. 210.

Nach einer etwa zwei Stunden dauernden gemütlichen Wanderung durch Wald und Flur, bei der unterwegs auch eine Stärkung mit Glühwein und Odenwälder Lebkuchen gereicht wird, erfolgt die Rückkehr in das Waldhaus Hotz. Dort klingt der Nachmittag bei Kaffee und Ku-chen aus, auch erfolgt dort die Siegerehrung des diesjährigen Vereinswettschreibens und der Südhessischen Meisterschaften.

Wer nicht gut zu Fuß ist, kann auch gerne ab 16:00 Uhr direkt zum Waldhaus Hotz kommen. Bei Bedarf organisiert der Verein auch einen Fahrdienst, Anmeldungen hierfür nimmt die Geschäftsstelle unter Tel. 0151 41284444 entgegen.

Stenografen laden zum Stammtisch ein

Pressemitteilung 40/2019

Zu einem vorweihnachtlichen Stammtisch – in Form eines ausgiebigen Rundgangs auf dem Langener Weihnachtsmarkt – lädt der Stenografenverein Langen alle Mitglieder, Freunde und Angehörige ein.

Treffpunkt ist am Freitag, 29. November, um 18:30 Uhr am Vierröhrenbrunnen.

Über eine vorherige Anmeldung telefonisch unter 0151 41284444, per Fax unter 06103 72546 oder per E-Mail (siehe Kontakt unten rechts oder Impressum) würde sich der Vorstand sehr freuen.

Auch weist der Verein schon jetzt auf seine traditionelle Weihnachtswanderung am 22. Dezember hin, die wieder am Waldhaus Hotz beginnt und endet, dort findet im Anschluss auch die Siegerehrung der diesjährigen Vereins- und Südhessischen Meisterschaften statt.

Word-Profi werden

Pressemitteilung Nr. 38/2019

Stenografenverein und VHS bieten Fortgeschrittenenkurs in Word 2016 an

Stenografenverein und VHS bieten Fortgeschrittenenkurs in Word 2016 anAb Donnerstag, 28. November 2019, bietet der Langener Stenografenverein in Zusammenarbeit mit der Langener Volkshochschule einen Fortgeschrittenenkurs in der Textverarbeitungs-Software Microsoft Word 2016 an.

Ziel des Kurses ist die Vertiefung und Erweiterung der Textverarbeitungskenntnisse. Inhalte sind dabei u. a. Tabellen, Serienbriefe, Einrichten von Kopf- und Fußzeile, Dokumentvorlagen, Formatvorlagen, einfache Makros, große Dokumente.

Voraussetzung für die Teilnahme sind Kenntnisse der Textverarbeitung im Umfang des Grundlagenkurses und Windows-Kenntnisse.

Der Kurs findet statt am Donnerstag, 28. November, Freitag, 29. November, Donnerstag, 5. Dezember, Freitag, 6. Dezember, und Donnerstag, 12. Dezember 2019, jeweils von 18:30 bis 21:30 Uhr. Unterrichtet wird in Langen im Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Str. 27, im Raum 20/21.

Die Kursgebühr beträgt einschließlich Lehrmaterial 100,60 Euro.

Die Anmeldung erfolgt bei der Geschäftsstelle der VHS Langen im Kulturhaus, per E-Mail an vhs@langen.de oder im Internet auf www.vhs-langen.de.