Jahreshauptversammlung StV Langen

Sehr geehrte Mitglieder des Stenografenvereins 1897 Langen E. V., liebe Schriftfreundinnen und Schriftfreunde!

Wir laden Sie hiermit herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung unseres Vereins ein, an der jedes Mitglied teilnehmen sollte. Die Tagesordnung ist beigefügt. Bitte beachten Sie, dass diese Jahreshauptversammlung die Berichte und Entlastung für die Jahre 2019 und 2020 umfasst.

Da der Vorstand eine Satzungsänderung beantragt, erhalten Sie beigefügt auch die hierfür vorgesehenen Unterlagen (Erläuterungen und Satzungstext mit eingearbeiteten Änderungsvorschlägen).

Wir freuen uns sehr, dass es die Entwicklung der Corona-Pandemie grundsätzlich zulässt, unsere diesjährige Jahreshauptversammlung als Präsenzveranstaltung durchzuführen. Dennoch müssen einige Regeln beachtet werden:

  • Sie müssen sich unbedingt vorher zur Teilnahme anmelden (bitte bis spätestens 5. Juli).
  • Es muss im Gebäude bis zum Erreichen des Sitzplatzes eine medizinische Maske getragen werden, diese kann am Platz abgelegt werden.
  • Sie müssen einen aktuellen Corona-Test vorweisen (spätestens am Tag vor der Versammlung vorgenommen); dies entfällt, wenn Sie vollständig geimpft sind (14 Tage seit der abschließenden Impfung) oder den Genesenenstatus haben. Stand heute sind in Langen sowohl samstags als auch sonntags Testungen möglich. In der Stadthalle sind zwei Testcenter eingerichtet. Bitte informieren Sie sich aktuell über die am Tag vor der Versammlung bzw. am Versammlungstag bestehenden Testmöglichkeiten. Wir recherchieren das auch gerne für Sie, wenn Sie das wünschen.

Ob wir nach der Versammlung wie gewohnt im Restaurant „Himmel und Erde“ zu Abend essen können, ist fraglich und erst kurzfristig zu klären. Stand heute ist aber ein Besuch des Biergartens direkt neben dem Tagungsbereich zum Abendessen möglich. Bitte teilen Sie uns mit Ihrer Anmeldung mit, ob Sie zum Abendessen bleiben werden.

Wir werden Sie aktuell informieren, wenn sich bis zur Versammlung Änderungen der Corona-Regeln ergeben (Wir hoffen natürlich im Sinne von weiteren Lockerungen).

Liebe Mitglieder, wir hoffen, dass Sie trotz der Einschränkungen sehr zahlreich an der Versammlung teilnehmen werden. Von Seiten des Vorstandes wird alles dafür getan, dass die Versammlung sicher und regelkonform abläuft und für die Teilnehmenden keine Gesundheitsgefahren bestehen.

Bitte teilen Sie uns bis zum 05.07.2021mit, ob Sie an der JHV und am Abendessen teilnehmen werden. Auch Nichtmitglieder/Begleitpersonen sind herzlich willkommen!

Bitte lassen Sie uns auch wissen, wenn Sie nicht teilnehmen können.

Aufgrund der Coronapandemie ist eine Anmeldung über das Kontaktformular erforderlich. Dieses finden Sie hier.

Freundliche Grüße

Ihr

STENOGRAFENVEREIN 1897 LANGEN E. V.

Grundlagen des Betriebssystems Windows 10 erlernen

Pressemitteilung Nr. 20/2020

VHS und Stenografenverein bieten vierteiligen Abendkurs an

Das Betriebssystem ist die Grundlage aller PC-Anwendungen wie Textverarbeitung und Tabellenkalkulation genauso wie für Spiele oder Fotobearbeitung. Um effektiv mit diesen Anwendungen arbeiten zu können, sind Kenntnisse über das Betriebssystem unerlässlich.

„Dieser Kurs bietet Ihnen einen schnellen Einstieg in die Bedienung und den Umgang mit dem neuen, innovativen Betriebssystem Windows 10. Sie werden in kurzer Zeit in der Lage sein, die wesentlichen Funktionen von Windows 10 effizient zu nutzen und mit der neuen grafischen Benutzeroberfläche intuitiv zu arbeiten. Sie lernen, wie Sie Programme starten und mehrere geöffnete Programme nutzen, wie Sie den Windows Explorer effektiv bedienen und Ihre Dateien und Ordner verwalten und sinnvoll organisieren. Individuelle Anpassungen des Startmenüs und der Taskleiste ermöglichen es Ihnen, das Betriebssystem noch effizienter zu nutzen. So gerüstet gelingt Ihnen der perfekte Einstieg in die Windows-10-Welt“, so wirbt die 1. Vorsitzende des Langener Stenografenvereins, Regine Daneke, für dieses Kursangebot.

Der Kurs startet am Freitag, 20. November, und findet weiterhin am Freitag, 27. November, Freitag, 4. Dezember, und Freitag, 11. Dezember 2020 statt, jeweils von 18:30 bis 21:30 Uhr.

Unterrichtet wird in Langen im Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Str. 27, im Raum 20/21.

Die Kursgebühr einschließlich Lehrmaterial beträgt 84,90 Euro.

Die Anmeldung erfolgt bei der Geschäftsstelle der VHS Langen im Kulturhaus, per E-Mail an vhs@langen.de oder im Internet auf www.vhs-langen.de.

Sicher in der deutschen Rechtschreibung

Pressemitteilung Nr. 19/2020

Stenografenverein vermittelt die Rechtschreibreform

Am Samstag, 14. November 2020, bietet der Langener Stenografenverein ein Seminar zur deutschen Rechtschreibung an. „Glauben Sie, Sie könnten nach der Rechtschreibreform schreiben, wie Sie wollen?“ fragt Regine Daneke, 1. Vorsitzende der örtlichen Stenografen, und gibt auch gleich die Antwort: „Dann irren Sie sich. Machen Sie sich sachkundig und entdecken Sie, dass die neue Rechtschreibung viel logischer ist als die alte! Wir helfen Ihnen dabei. Überzeugen Sie beruflich und privat mit den korrekten Schreibungen. Lassen Sie sich überraschen und begeistern – in unserem kurzweiligen Seminar, das von einem führenden Rechtschreib-Experten Deutschlands geleitet wird. Er erklärt Ihnen auch leicht verständlich, warum die Änderungen erfolgt sind. Wir versprechen den Teilnehmenden einen unterhaltsamen und lehrreichen Tag. Jeder, der mit Texten zu tun hat, sollte sich wenigstens Grundkenntnisse der neuen deutschen Rechtschreibung aneignen, und sei es nur deshalb, um die eigenen Kinder bei den Hausaufgaben besser unterstützen zu können.“

Vermittelt werden die wichtigsten Regeln für Wortarten, Getrennt- und Zusammenschreibung, Groß- und Kleinschreibung, Herkunft der Wörter (Etymologie) sowie wichtige Änderungen bei der Zeichensetzung.

Geübt wird dies alles von 10 bis 17 Uhr in Langen im Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Straße 27, Raum 16. Die Kursgebühr beträgt 90 Euro, für Vereinsmitglieder und Arbeitsuchende 85 Euro.

Referent ist der Schulbuchautor und Rechtschreibreform-Experte Klaus Wilfried Schwichtenberg.

Anmeldungen für den Kurs nimmt der Verein hier entgegen.

An einem Wochenende zum Datenbank-Entwickler werden

Pressemitteilung Nr. 18/2020

Access-Grundlagen-Kurs des Stenografenvereins und der VHS

Am Wochenende 13. bis 15. November 2020 bieten die Volkshochschule Langen und der Langener Stenografenverein einen Grundlagenkurs in der Datenbanksoftware Microsoft Access 2016 an.

„Access ist ein leicht zu erlernendes und sehr komfortables Werkzeug zur Entwicklung sowohl von einfachen als auch von sehr umfangreichen und komplexen Datenbanken. Solche Daten-banken können für die verschiedensten Zwecke eingesetzt werden, von der Rezeptsammlung bis zur Vereinsverwaltung, von Buchführungsaufgaben bis zu umfangreichen statistischen Auswertungen, und das ist noch lange nicht alles“, schwärmt die Vorsitzende der Langener Stenografen, Regine Daneke.

Wesentliche Schwerpunkte des Kurses sind die Grundlagen relationaler Datenbanken, das Starten von Access, das Anlegen einer neuen Datenbank, die Erstellung und Bearbeitung der Datenbankobjekte wie Tabellen, Abfragen, Formulare und Berichte. Außerdem werden das Einrichten der Arbeitsumgebung von Access und die Startoptionen der entwickelten Datenbank erläutert.

Der Kurs findet statt am Freitag von 18:15 bis 21:30 Uhr und am Samstag und Sonntag von 9 bis 16 Uhr im Raum 20/21 in Langen im Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Str. 27.

Die Kursgebühr beträgt einschließlich Lehrmaterial 99,95 Euro.

Die Anmeldung erfolgt bei der Geschäftsstelle der VHS Langen im Kulturhaus, per E-Mail an vhs@langen.de oder im Internet auf www.vhs-langen.de.

Präsentieren mit PowerPoint 2016 erlernen

Pressemitteilung Nr. 16/2020

Stenografenverein und VHS bieten Grundlagenkurs an

Am 6. und 7. November 2020 bietet der Langener Stenografenverein in Zusammenarbeit mit der Langener Volkshochschule einen Grundlagenkurs in der Präsentationssoftware Microsoft PowerPoint 2016 an.

„Es gibt heute wohl kaum ein Referat, kaum einen Vortrag mehr, beim dem die visuelle Unterstützung mit PowerPoint nicht eingesetzt wird“, schätzt die Vorsitzende der Langener Stenografen, Regine Daneke, und führt weiter aus: „Das gesprochene Wort wird viel besser verständlich, wenn es durch Texte, Bilder, Grafiken, Diagramme und andere optische Elemente ergänzt wird. Die visuelle Unterstützung eines Vortrages ist heute Standard. Das beginnt schon beim Referat in der Schule und setzt sich in Studium und Beruf fort. Unser Kurs bietet an, diese Techniken und ihren richtigen Einsatz zu erlernen.“

Wesentliche Schwerpunkte des Kurses sind das Anlegen einer Präsentation, die Verwaltung der Folien, der Einsatz und die Animation von Texten, Grafiken, Diagrammen und Bildern bis hin zu kurzen Filmen, die Erstellung von Handzetteln und das Erstellen einer eigenen Präsentationsvorlage. Dazu gibt es wichtige Tipps, was man als präsentierende Person beachten sollte, damit die Präsentation gelingt.

Der Kurs findet statt am Freitag, 6. November, von 18:15 bis 21:30 Uhr und am Samstag, 7. November, von 9 bis 16 Uhr in Langen im Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Str. 27, im Raum 20/21.

Die Kursgebühr beträgt einschließlich Lehrmaterial 66,35 Euro.

Die Anmeldung erfolgt bei der Geschäftsstelle der VHS Langen im Kulturhaus, per E-Mail an vhs@langen.de oder im Internet auf www.vhs-langen.de.

Noch freie Plätze im Excel-Modulkurs

Pressemitteilung Nr. 15/2020

Im diesjährigen Herbstsemester bieten der Langener Stenografenverein und die Volks-hochschule Langen wieder einen modular aufgebauten Kurs zu Microsoft Excel in der Version 2016 an.

In den jetzt anstehenden Modulen sind noch freie Plätze für kurzfristig Interessierte zu
vergeben:

Am Mittwoch, 4. November, und weiter am 10. und 11. November geht es im Modul „Formeln und Funktionen“ um das Herzstück von Excel. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie sich den Funktionsumfang von Excel nutzbar machen und wie sie Funktionen mit und ohne Funktionsassistent für vielfältige Aufgaben erfolgreich einsetzen können. Sie gewinnen Sicherheit in der Erstellung umfangreicher Formeln und verschachtelter Funktionen. Sie erlernen die Anwendung von Funktionen aus den Bereichen Mathematik (z. B. RUNDEN, SUMME), Datum (z. B. HEUTE, JAHR), Logik (z. B. WENN), Nachschlagen und Verweisen (z. B. SVERWEIS), Text und ggf. Finanzmathematik (z. B. Berechnung von Zinseszinsen). Die Kursgebühr beträgt incl. Lehrmaterial 63,40 Euro.

Weiter geht es am Dienstag, 24., und Mittwoch, 25. November mit dem Modul „Auswerten und Analysieren“. Die Teilnehmenden erfahren an zwei Abenden, wie sie sich die mächtigen Werkzeuge von Excel zum Auswerten und Analysieren auch von großen Datenbeständen erfolgreich nutzbar machen können. Sie erlernen den sicheren Umgang mit den Datenbankfunktionen (z. B. DBANZAHL, DBSUMME) und mit den Filtertechniken (Auto- und Spezialfilter), sie lernen das Arbeiten mit der Funktionalität TEILERGEBNIS kennen und sie erhalten eine fundierte Einführung mit vielen praktischen Beispielen in die gleichermaßen leistungsstarke wie einfach zu erlernende Welt der PIVOT-Tabellen. Hier beträgt die Kursgebühr 51,70 Euro incl. Lehrmaterial.

Das danach folgende Modul trägt den Titel „Visualisieren“ und vermittelt die grundlegenden Kenntnisse der grafischen Aufbereitung des Datenmaterials aus den Tabellen. Die Teilnehmenden erhalten einen Einstieg in die grafische Aufbereitung des Zahlenmaterials
durch Diagramme (z. B. Säule, Linie, Kreis) und das Anwenden der Techniken der bedingten Formatierung. Das alles gilt es am Dienstag, 8. Dezember, zu erlernen. Die Kursgebühr hierfür beträgt 16,80 Euro, ggf. zuzgl. Lehrmaterial von 17,70 Euro.

Abgeschlossen wird die Modulreihe durch das fünfte Modul mit dem Titel „Nützliche Techniken“. Dieses befasst sich mit Themen wie Gliederung und Gruppierung, Zielwertsuche, Solver und Szenario-Manager, Schutz von Tabellenblättern, Makros und Optimierung der Schnellzugriffsleiste. Es gibt zudem Gelegenheit, Fragen, Themen und Probleme rund um Excel zu erörtern, die die Teilnehmenden hier einbringen können. Dieses Modul findet am Mittwoch, 9. Dezember, statt. Hierfür sind 16,80 Euro fällig, und wer aus vorangehenden Modulen noch kein Lehrmaterial hat, muss dafür noch einmal 17,70 Euro bezahlen.

Unterrichtet wird immer von 18:15 bis 21:30 Uhr in Langen im Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Str. 27, im Raum 21.

Die Anmeldung erfolgt bei der Geschäftsstelle der VHS Langen im Kulturhaus, per E-Mail an vhs@langen.de oder im Internet auf www.vhs-langen.de.

Absagen der Veranstaltungen von DStB, HStV und HStJ

Aufgrund des Coronavirus wird auch die Mitgliederversammlung des DStB in Straubing auf unbestimmte Zeit verschoben.

Die Deutschen Meisterschaften 2020 wurden komplett abgesagt.

Auch die Hessische Stenografenjugend hat beschlossen, dass alle Veranstaltungen im Frühjahr, darunter die Tastenwölfe 1 und die Grundseminare, abgesagt werden.

Durch die Absage des Hessentags entfallen zudem die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften in Bad Vilbel.

Somit ruht – den Langener Stenografenverein betreffend – das Vereinsleben bis mindestens Mitte April 2020. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Coronavirus: StV Langen sagt Unterrichtsveranstaltungen ab

Der Vorstand des Langener Stenografenvereins hat beschlossen, dass alle Unterrichtsveranstaltungen des Vereins abgesagt werden. Diese Entscheidung gilt mindestens bis zum 11. Mai 2020. Ob diese Entscheidung verlängert wird, wird die aktuelle Situation zeigen.

Schuld daran sind die aktuellen Entwicklungen in Sachen Coronavirus und das Schließen des Kulturhauses.

Der Vorstand bedauert diesen Schritt, kommt aber den aktuellen Empfehlungen der Landesregierung und der Stadt Langen im Sinne des Gesundheitsschutzes unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach.

Auswirkung hat diese Maßnahme auch auf die Durchführung des Bundesjugendschreibens. Die offenen Termine werden nach hinten verschoben, da auch die Frist für das Erstellen der Arbeiten verlängert wurde. Die Deutschen Meisterschaften, die dieses Jahr hätten in Worms stattfinden sollen, wurden komplett abgesagt.

Weitere Informationen erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer per Mail. Die Terminliste wird ergänzt, sobald die neuen Termine feststehen.

Update 15.04.2020: Die Verlängerung der Kontaktbeschränkungen hat zur Folge, dass der Unterrichtsbetrieb weiterhin ausgesetzt bleibt.

Update 01.05.2020: Die Verordnung zur Kontaktbeschränkung wurde erneut verlängert und gilt nun bis zum 11. Mai 2020. Ob und wie es nach diesem Tag weitergeht werden die Entscheidungen in der nächsten Woche zeigen.

Wichtig: JHV am 15.03.2020 abgesagt

Der Vorstand des Langener Stenografenvereins hat sich heute dazu entschlossen, die Jahreshauptversammlung am Sonntag, den 15.03.2020, abzusagen und auf einen späteren Termin zu verschieben. Ein neuer Termin wird bekanntgegeben.

Schuld daran sind die aktuellen Entwicklungen im Falle des Coronavirus und eine Empfehlung der Stadt Langen, Veranstaltungen zu verschieben bzw. abzusagen. Der Vorstand des Langener Stenografenvereins bedauert die Absage, kommt der Empfehlung der Stadt aber im Sinne des Gesundheitsschutzes unserer Mitglieder nach.