Kurse zum Thema


Schriften


Sütterlin und deutsche Kurrentschrift (Septemberkurs)

Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war die „deutsche Schreibschrift“ – auch oft Sütterlin genannt – noch weit verbreitet. Heute jedoch sind Dokumente in dieser Schriftart für viele unlesbar geworden, sodass alte Briefe und sogar Familienerbstücke, wie Poesiealben oder Tagebücher, nicht entziffert werden können.

Wir möchten allen, die diese Schreibschrift lesen und schreiben lernen möchten, einen passenden Kurs anbieten. Nach der Teilnahme an diesem Kurs werden Sie alle Kniffe beherrschen, wie man an alte Dokumente herangeht, und Sie werden auch mit der Schreibtechnik vertraut sein, sodass Sie selbst Dokumente in Sütterlin schreiben können.

Neugierig geworden? Dann melden Sie sich jetzt an!

Anmeldung: HIER

Termin(e):
Samstag, 08.09.2018, 14:00-18:00 Uhr
Sonntag, 09.09.2018, 14:00-18:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Straße 27, Raum 21

Dozent/in: Jascha-Alexander Koch

Kosten: 70,00 Euro (Mitglieder eines Stenografenvereins und Arbeitssuchende: 55,00 Euro)

[Bitte bringen Sie einen linierten Block und Schreibwerkzeug mit (möglichst einen Füller – alternativ Bleistifte)]


Sütterlin und deutsche Kurrentschrift (Dezemberkurs)

Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war die „deutsche Schreibschrift“ – auch oft Sütterlin genannt – noch weit verbreitet. Heute jedoch sind Dokumente in dieser Schriftart für viele unlesbar geworden, sodass alte Briefe und sogar Familienerbstücke, wie Poesiealben oder Tagebücher, nicht entziffert werden können.

Wir möchten allen, die diese Schreibschrift lesen und schreiben lernen möchten, einen passenden Kurs anbieten. Nach der Teilnahme an diesem Kurs werden Sie alle Kniffe beherrschen, wie man an alte Dokumente herangeht, und Sie werden auch mit der Schreibtechnik vertraut sein, sodass Sie selbst Dokumente in Sütterlin schreiben können.

Neugierig geworden? Dann melden Sie sich jetzt an!

Anmeldung: HIER

Termin(e):
Samstag, 01.12.2018, 14:00-18:00 Uhr
Sonntag, 02.12.2018, 14:00-18:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Kulturhaus Altes Amtsgericht, Darmstädter Straße 27, Raum 21

Dozent/in: Jascha-Alexander Koch

Kosten: 70,00 Euro (Mitglieder eines Stenografenvereins und Arbeitssuchende: 55,00 Euro)

[Bitte bringen Sie einen linierten Block und Schreibwerkzeug mit (möglichst einen Füller – alternativ Bleistifte)]